« zurück

Christi Himmelfahrt 2019

Am Vorabend zu Christi Himmelfahrt  feierten zahlreiche Gläubige das Hochfest, das vom Kirchenchor musikalisch  umrahmt wurde. Anschließend ging es bei gutem Wetter hinaus in Gottes schöne Natur zur Öschprozession. Mit wertvollen Fahnen die von Ministranten, 20 ern und jungen Husaren getragen wurden, führte der Weg die Alte Hauptstraße hinunter zum 1. Kreuz. Nach dem 2. Kreuz unten  an der Schlichem, ging es mühsam hoch zum 3. Kreuz am Palmbühl  und weiter an der Tennisanlage vorbei zum 4. Kreuz auf der  Staumauer vom Stausee. Den Abschluss bildete der Segen in der Kirche.

Weitere Impressionen


zur News-Übersicht