« zurück

Firmung am 15.12.18

19 Firmlinge aus Schömberg, 11 Firmlinge aus Schörzingen,  6 Firmlinge aus Zimmern u.d.Burg, 8 Firmlinge aus Ratshausen, 7 Firmlinge aus Weilen und 3 Firmlinge aus Hausen am Tann werden am 15.Dezember 2018 in der Stadtkirche Schömberg von Domkapitular und Offizial Thomas Weißhaar gefirmt. Der Gottesdienst wird musikalisch vom Kirchenchor Hausen a.Tann umrahmt.

Vielerorts lassen sich heute nur noch etwa die Hälfte der Jugendlichen firmen. Wir dürfen froh darüber sein, dass es in unseren Gemeinden anders ist! Die Jungen und Mädchen der achten und neunten Klassen wurden auf die Firmung von Pater Maurus, einem Benediktinermöch aus dem Kloster Beuron und Pfarrer Holdt in einem Tagesseminar vorbereitet.

Zur Firmvorbereitung gehörte auch ein eine gemeinsame Fahrt zu einem Lobpreisgottesdienst im Kloster Beuron und die Firmbeichte.

Das Wort „Firmung“ kommt vom lateinischen „firmare“  und heißt übersetzt Stärkung, Festigung. Wir hoffen, dass der Geist Gottes bei unseren Jugendlichen ein offenes, gläubiges Herz vorfindet und ihnen alle Gaben und Gnaden, die das Firmsakrament enthält, mitteilen kann. – Mögen sie innerlich stark und gefestigt sein, damit sie den Anforderungen einer ungewissen Zukunft gut gewappnet entgegengehen können. Seien wir ihnen weiterhin Wegbegleiter, Ansprechpartner und Vorbilder im Glauben!

Pfarrer Dr. Johannes Holdt


zur News-Übersicht