« zurück

Taizègebet in der Seelsorgeeinheit am 18. Februar 2018

Gebet – Stille – Gesang.
Sonntag, 18. Februar 2018 um 19:00 Uhr  in der St. Anna-Kapelle in Dotternhausen.
Das Taizégebet ist geprägt durch das Wiederholen von Gesängen. Es ist eine meditative Gebetsform, bei der sich unser Geist sammeln kann und wir uns ganz auf Gott einlassen können. In Momenten der Stille können wir loslassen, zur Ruhe kommen und neue Kraft für den Alltag schöpfen. Diese Gebetsform geht zurück auf Frère Roger, dem Gründer der Brüdergemeinschaft von Taizé.
Nach einer etwas längeren Sommerpause wollen wir uns nun wieder zum gemeinsamen Beten und Singen treffen. Herzliche Einladung zu unserem Taizégebet.
Auf Ihr Kommen freut sich das Vorbereitungsteam mit Gemeindereferent Wolfgang Schmid.

 


zur News-Übersicht